15_1100_bis_1150
Selbstverteidigung

Info Personenschutzprodukte:

Sie können Ihr Risiko deutlich senken, indem Sie sich durch vorbeugende Maßnahmen schützen. Sie finden hier ein Sortiment zur Abwehr von Bedrohungen in Bezug auf Ihre Gesundheit und Ihr Eigentums. Unsere Selbstschutzprodukte dienen speziell Ihrem persönlichen Schutz und der Abwehr möglicher Gefahren. Ideal geeignet auch für Personen, welche an stark besuchten Veranstaltungen teilnehmen oder in Stadtgebieten mit hoher Gewaltpotential leben. Unser Bestreben ist es, Ihnen nur die besten Sicherheits- und Selbstschutzausrüstungen anzubieten. Im Jahr 2006 stiegen in Deutschland die Statistiken der Rohheitsdelikte um mehr als 4% an. Unter Rohheitsdeliken versteht man:

Raub / Körperverletzung / Misshandlungen

2006 Rohheitsdelikte

Gewaltverbrechen werden nicht immer “nur” anderen angetan!

!

Abwehrspray KO JET Pepper "SPRÜHSTRAHL" - Made in Germany

Größeres Bild

Das Abwehrspray KO JET Pepper setzt beim Täter mit folgenden Auswirkungen schnell und sicher ein mit:

  • Starke Reizung der Augen und der oberen Atmungsorgane
  • Brennende Schmerzen im Gesicht und Rachenraum
  • Starken Augentränen
  • Angst- und Beklemmungsgefühle
  • Der Betroffene ist bis zu 45 Min zu keinem Angriff mehr fähig
  • kompakt gebündelter gerichteter Sprühstrahl, Reichweite bis 4 m 
  • Funktionsweise & Auswirkungen

Abwehrspray - Ihr persönlicher Bodyguard, klein im Format und knallhart in der Wirkung. Schützt gegen Mensch und Tier !

Abwehrspray KO FOG Pepper "NEBEL" - Made in Germany

Größeres Bild

Das Abwehrspray KO FOG Pepper setzt beim Täter mit folgenden Auswirkungen schnell und sicher ein mit:

  • Starke Reizung der Augen und der oberen Atmungsorgane
  • Brennende Schmerzen im Gesicht und Rachenraum
  • Starken Augentränen
  • Angst- und Beklemmungsgefühle
  • Der Betroffene ist bis zu 45 Min zu keinem Angriff mehr fähig
  • feiner Sprühnebel ohne groß zu zielen
  • Funktionsweise & Auswirkungen

Abwehrspray - Ihr persönlicher Bodyguard, klein im Format und knallhart in der Wirkung. Schützt gegen Mensch und Tier !

 

Farb-Gel Spray

Größeres Bild

 Deutliche Tätermarkierung

Aus sicherer Entfernung gesprühter verwirrender Farbnebel, der stundenlang nicht mehr abwaschbar ist. Empfiehlt sich für Frauen und Personen wie z.B. Taxifahrer, welche unter ständiger Bedrohung stehen. Der Farbstoff dient der eindeutigen Täteridentifizierung. Unser Farb-Gel-Spray enthält eine ungiftige Lebensmittelfarbe und ist mit FCKW freiem Treibmittel abgefüllt.  

  • Für Frauen, Taxifahrer

  • Deutliche Markierung beim Täter stundenlang nicht mehr abwaschbar

  • Reichweite 2-3 Meter

  • unbegrenzt haltbar

  • Sprühstrahl Farbe rot

  • Inhalt 40 ml

 

Handmetalldetektor

Größeres Bild

Metalldetektor zum "abscannen" von Personen. Für den Einsatz an Sicherheitsschleusen, z.B. bei Konzerten oder Veranstaltungen.

  • findet problemlos Metallspuren, Schußwaffen oder Messer an Objekten oder Personen, Suchtiefe bis 40 cm
  • zur Personenkontrolle
  • optisch & akustisch Warnung 
  • Unser Qualitäsprodukt
  • Ohrhörerbuchse

 

 

Handmetalldetektor Standard

Größeres Bild

Metalldetektor zum "abscannen" von Personen. Für den Einsatz an Sicherheitsschleusen, z.B. bei Konzerten oder Veranstaltungen.

  • findet problemlos Metallspuren, Schußwaffen oder Messer an Objekten oder

        Personen, Suchtiefe bis 28 cm

  • zur Personenkontrolle
  • optisch & akustisch Warnung 
  • Unser Qualitäsprodukt
  • Abmessungen ca. 40 x 7 x 3 cm, Gewicht 280 g
  • Ohrhörerbuchse und Ladebuchse für Akkubetrieb.
  • Rechtslage

    Zum Wechseln des Bilds hier doppelklicken
     

    Pfefferspray

    Die rechtliche Situation der Handhabung von Pfeffersprays in Deutschland ist schwierig weil eigentlich ungeregelt. Im Moment stellt sich die Rechtslage wie folgt dar:
     
    In Deutschland hergestellte Pfeffersprays werden als „Spray zur Tierabwehr“ hergestellt und gekennzeichnet. Das heißt, der bestimmungsgemäße Gebrauch gilt der Abwehr von Tieren. Als solches unterliegen diese Produkte nicht dem Waffengesetz da sie nicht dem Waffenbegriff des §1WaffG entsprechen. Tierabwehrsprays dürfen von Jedermann erworben, besessen und geführt werden. Demnach entfällt die Einstufung von so genannten „Reizstoffsprühgeräten“ als Waffe erst einmal grundsätzlich.

    Der Einsatz von Tierabwehrspray gegen Menschen kann bestraft werden (Gefährliche Körperverletzung), soweit kein Rechtfertigungsgrund wie Notwehr oder Nothilfe vorliegt. Die dann eventuelle Handhabung gegen Menschen erfolgt ausschließlich im Rahmen der im § 227 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), §32 Strafgesetzbuch (StGB) und im §15 Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) geregelten Notwehr. Diese Paragraphen sagen übereinstimmend aus, dass man sich gegen einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff, unter der Beachtung der Verhältnismäßigkeit, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln erwehren darf. Pfefferspray wird in diesem Zusammenhang als eines der mildesten und effektivsten Mittel der Zurwehrsetzung angesehen.
    Da diese Paragraphen nicht nur für Polizisten sondern für alle auf dem Gebiet der BRD lebenden Menschen gelten, kann jeder uneingeschränkt Pfefferspray zur „Tierabwehr“ mit sich führen.

    Pfeffersprays, die weder als Tierabwehrspray gekennzeichnet sind, noch ein amtliches Prüfzeichen des Bundeskriminalamtes (zuständig nach altem WaffG) oder der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (zuständig nach neuem WaffG) tragen, sind verbotene Waffen. Der Umgang ist gemäß § 52 WaffG verboten.

     

    CS-Abwehrspray

    CS-Abwehrsprays müssen das amtliche Kennzeichen des Bundeskriminalamtes (BKA) tragen und dürfen dann an Personen über 14 Jahren abgegeben werden.