Bug-Detektor

Bug-Detektor HF bis 12 GHz - Made in Germany

Aus deutscher Produktion
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Mit diesem Gerät gehen Sie bei der Suche nach höchstmodernen Abhörwanzen keine Kompromisse ein. Das Gerät erlaubt sogar das Aufspüren des Senders wie eine Art "Metalldetektor" bei dem eine Annäherung durch einen Piepton signalisiert wird. So bekommen Sie eine unmittelbare Rückkopplung zum Standort des aufgespürten Senders.

  • Frequenzgang: 1 MHz - 12 GHz
  • Empfindlichkeit stufenlos regelbarer
  • integrierter Frequenzzähler 10 MHz – 3000 MHz
  • Auflösung: 100 kHz
  • Findet analoge Signale (Telefonsender, Raumsender, Wanzen)
  • Findet Videosender, Funkgeräte, Schnurlostelefone etc.
  • Findet digitale Signale (Handys, GPS-Online Tracker, DECT-Telefone etc.), Systemdetektion: DECT, UMTS, GSM
  • 6 Betriebsarten wählbar (Feldstärke, Audio, Frequenz, Digital, Batterie, Sprache
  • Anzeige: LCD 3 x 16 mit Beleuchtung
  • Anschlüsse: Kopfhörer, Antenne SMA
  • Lieferumfang: Detector, 2 Richt-Antennen, Ohrhörer und Tasche     
Bei Digitalen Signalen wie z. B. hochmoderne Sendewanzen oder auch haushaltsübliche DECT-Telefone, zeigt Ihnen das Gerät sofort an, ob es sich nur um das Telefon Ihres Nachbarn oder tatsächlich eine Funkwanze handelt. So arbeiten Sie schnell, rational und fehlerfrei.

Es werden in diesem Set zwei Antennen mitgeliefert. Die Antenne ist die wichtigste Komponente beim Auffinden von Abhörwanzen. Deshalb haben Sie für jeden der beiden Frequenzbereiche eine eigens für diesen Bereich ideal abgestimmte Antenne stets griffbereit.

Das gut ablesbare LCD-Display zeigt Ihnen in den verschiedenen Modi ständig die wichtigsten Informationen an. Durch die Beleuchtung und der kontrastreichen Darstellung ist ein Ablesen der Informationen jederzeit gewährleistet. Neben der Frequenz können Sie z. B. auf die Feldstärkeskala umschalten, was das Auffinden des Minisenders im Nahbereich ermöglicht. Je näher Sie dem Minisender kommen, desto größer ist der Ausschlag der "Feldstärke".

Technische Daten des Bug-Detektor HF:

Eingangsimpedanz:      
50 Ohm

Frequenzbereich:
1 MHz – 12 GHz

Nachweisgrenze:          
-35 dBm     bei  100 MHz
-30 dBm     bei  500 MHz
-40 dBm     bei  1000 MHz
-30 dBm     bei  2000 – 5000 MHz
-22 dBm     bei  > 5000 MHz

Dynamikbereich:
-45 bis +5 dBm     < 5000 MHz
-32 bis +5 dBm    > 5000 MHz

Frequenzzähler:
10 MHz – 3000 MHz

Auflösung:
100 kHz

Demodulation:
Flankendemodulator  AM/FM

Systemdetektion:
DECT, UMTS, GSM

Anzeige:
LCD 3 x 16 mit Beleuchtung

Landesprache:
deutsch, englisch  umschaltbar

Anschlüsse:
Kopfhörer, Antenne SMA

Stromversorgung:
9 V Blockbatterie

Betriebszeit:
ca. 5 Stunden

Maße:
158 x 82 x 36 mm

Lieferumfang:
Detector, 2 Antennen, Ohrhörer und Tasche      

Betriebsarten:

Feldstärke: Die eingehende Feldstärke wird auf dem Display als "Bargraph" angezeigt. Zusätzlich wird die Feldstärke als intensiver werdender  Knackton hörbar gemacht. Die Empfindlichkeit ist mittels Drehregler einstellbar.

Audio: Die eingehende Feldstärke wird auf dem Display als Bargraph angezeigt. Zusätzlich wird der Träger demoduliert, so daß ein Rückkopplungsspfeifen bei Annäherung an den Sender hörbar wird. Schwach modulierte Abhörsender können durch Klopfen in der Nähe nachgewiesen werden. Dazu sollte ein Kopfhörer angeschlossen sein.

Frequenz: Nach Auffinden einer Sendequelle kann deren Frequenz gemessen werden. Bei Annäherung stellt sich auf dem Display eine stabile Frequenzanzeige ein. Bei pulsmoduliertem Sender kann keine genaue Frequenz ermittelt werden.

Digital: Bei Vorhandensein eines digitalen Senders wie DECT, UMTS oder GSM wird dieses auf dem Display angezeigt. Es muss beachtet werden, das ebenfalls starke Signale von Mobilfunk-Antennenmasten angezeigt werden, die in der Nähe stationiert sind.

Batterie: Die verbleibende Batteriekapazität wird auf dem Display als "Bargraph" angezeigt.

Umschaltung der Landessprache: Als Landessprache kann zwischen Deutsch und Englisch gewählt werden. Zur Umschaltung muß die „Mode Select“ Taste gedrückt werden, während das Gerät eingeschaltet wird.